DRK Ortsverein
Emtinghausen-Bahlum

Aktuelles des DRK Ortsverein Emtinghausen-Bahlum

Der Tag ist zu Ende. Die Prüfung vorbei. Es gab lachende Gesichter und auch leider weinenden Gesichter, da nicht alle Teilnehmerinnen die Prüfung bestanden haben. Neben Teams aus Emtinghausen, konnten auch Gäste aus Hannover, Aurich, Lüneburg und ein Team vom Malteser Hilfsdienst in Emtinghausen auf dem Gelände von Kirsten´s Hundeschule zur Prüfung begrüßt werden. Als Prüfer fungierten der nieders. Landesbeauftragte für die Rettungshundearbeit, Herr Peter Grummbach, Frau Sabine Bahr und Herr Gerd-Holger Siebert. Neben einem Fachfragentext müssten die Teams nachweisen, dass Ihre Hunde vermisste Personen anzeigen, eine Gehorsamsprüfung folgte sowie am Ende die Flächensuchprüfung, die im Syker Friedeholz stattfand. Am Ende hatten auch zwei Teilnehmerinnen aus Emtinghausen mit ihren Hunden bestanden neben anderen Teilnehmern: Frau Marita Estrada-Lange mit Sammy und Frau Katja Albsmeier mit Barlow. Wir gratulieren allen bestandenen Teams. Und wünschen allen Teams, wo es heute leider nicht so sein sollte, viel Erfolg bei der nächsten Prüfung. Unsere Daumen sind gedrückt. Ganz herzlich möchten wir uns auch bei all denen bedanken, die mit dabei waren und auch bei den ganzen Ehepartnern die das Ehrenamt ermöglichen. Vielen Dank auch an die Polizei Achim und Verden die uns besucht haben, den Bürgermeister aus Emtinghausen, der Feuerwehr Emtinghausen und den Vertreter des Landkreises. Vielen Dank auch an die Kreisbereitschaftsleiterin und den stellvertretenden Präsidenten des DRK KV Verden für das Kommen. Ein dickes Danke geht auch an die RUD für die Notfalldarstellung bei der Flächensuche.

Seit dem Frühjahr gehen unsere Hunde mit sogenannten "Logger" in den Einsatz. Diese zeichnen im Sekundentakt die Position des suchenden Hundes per GPS Daten auf. Nachdem dem Einsatz übernimmt Dennis Nordloh die Aufgabe, diese Daten per Laptop aufzuarbeiten und auf Karten zu übertragen. So kann Dennis nach jedem Einsatz die abgesuchten Flächen eindeutig nachweisen.

Termine

22.01.2019

Neuer Ort für die Blutspende

Ab sofort in und an der Mühle in Emtinghausen.

27. + 28.10.2018

Teilnahme an der Herbstprüfung des Landesverbandes Niedersachsen in Lüneburg

Der Emtinghäuser Teilnehmer Joachim Bleeck bestand diese Prüfung mit Franka.

01.10.2018

Als erste DRK Rettungshundestaffel in Niedersachsen wurde eine Drohne mit Normal- und Wärmebildkamera in den Dienst gestellt.

Mit ihr werden die Rettungshundeeinsätze unterstütz, sie steht aber auch für andere Einsätze im Landkreis Verden zur Verfügung. Möglich wurde der Kauf durch eine Vielzahl von Spenden, so auch von der Kreissparkasse Verden.

05.08.2018

Verden International

Wir waren dabei am 5. August in Verden bei "Verden International". Es war ein grandioser Abend und toll, dass wir unsere Arbeit vorstellen durften vor einem super Publikum.

© ClipmyHorse

30.04.2018

Abschied nehmen

Die erste Blutspende in Emtinghausen fand am 12.04.58 statt. Bislang wurden 98 Blutspendeaktionen mit insgesamt 8.115 Spendewilligen durchgeführt. Bis 2001 fanden die Blutspendetermine immer im Wechsel in den Gasthäusern Zum Götzen und Heerenkamper Krug statt. Die letzte Blutspendeaktion im Gasthaus Zum Götzen fand am 24.07.2001 statt. Nun galt es auch von Herrn und Frau Radeke Abschied zu nehmen, die beide in ihren von Herzen gegönnten Ruhestand gingen. Unser Dankeschön gilt beiden!

09.01.2018

Blutspendetermin

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

28. + 29.10.2017

Teilnahme an Rettungshundeprüfungen des Landesverbandes Niedersachsen e.V. in Lüneburg

04.10.2017

Blutspendetermin (Sondertermin)

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

24.09.2017

Teilnahme an Rettungshundeeignungstest des Landesverbandes Niedersachsen e.V. in Osnabrück

22.05. bis 28.05.2017

Ausbildungslehrgang für Rettungshundeführer in Emtinghausen im Auftrag des DRK Landesverbandes Niedersachsen e.V.

11.04.2017

Jahreshauptversammlung des OV Emtinghausen


Neben dem Bürgermeister Herrn Gerold Bremer, konnte auch der erste Vorsitzende des Kreisverbandes Verden Herr Jörg Bergmann vom ersten Vorsitzenden Herrn Gerd-Holger Siebert begrüßt werden. Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit folgten die Grußworte von Herrn Bremer und Herrn Bergmann. Herr Bergmann fungierte aber auch als Gastreferent, um die vergangenen Jahre unter dem neuen Vorstand des DRK Kreisverband Verden Revue passieren zu lassen und auch einen Blick in die Zukunft zu werfen. Im Abschluss konnte drei Mitglieder geehrt werden, Frau Thölke für 60 jährige, Frau Huhne für 40 jährige Mitgliedschaft sowie Frau Ermeling für 10 jährige Tätigkeit als Rettungshundeführerin. Der erste Vorsitzende ließ gleichfalls das Jahr 2016 passieren, herausragend war hier die Zusage des Kreisverbandes, ein neues Einsatzfahrzeug in 2017 anzuschaffen. Nach dem Bericht der Schriftführerin Frau Hübner stellte die Bereitschaftsleiterin Frau Imke-Svenja Siebert die Arbeit der Rettungshundestaffel vor. Mit zwei erfolgreichen Prüfungen ist die Emtinghäuser Staffel weiterhin die größte einsatzfähiger DRK Staffel in Niedersachsen. In 2016 wurden erneut auch mehrere Ausbildungsveranstaltungen in Emtinghausen im Auftrag des DRK Landesverbandes Niedersachsen durchgeführt. Nach dem Bericht der Schatzmeisterin Frau Ermeling berichteten die Kassenprüfer von einer einwandfrei geführten Kassen, worauf die Entlastung des Vorstandes folgte. Der wichtigste noch folgende Tagesordnungspunkt war die Anpassen der Ortsvereinssatzung, da das Finanzamt Verden einige Formulierungen in der Satzung aus 2015 moniert hatte. Hier konnte die Satzung den Vorgaben des Finanzamtes einstimmig angepasst werden.

26.03.2017

Teilnahme an der Frühjahrsprüfung des DRK Landesverbandes Niedersachsen in Aurich.


Die beiden in Aurich teilnehmenden Rettungshundeteams aus Emtinghausen haben erfolgreich die Prüfung bestanden und gelten somit als nach der gemeinsame Prüfungs- und Prüferordnung für Rettungshundeteams
(Trümmer-/Flächensuche) gemäß DIN 13050 (GemPPO - RHT [T/F]) geprüfte, einsatzfähige Rettungshundeteams. Die Emtinghäuser Staffel ist damit weiterhin mit aktuell acht geprüften Teams die größte DRK Staffel in Niedersachsen. Glückwünsche an Volker Kargel und Marita-Estrada-Lange.

02.11.2016

Rettungshundeprüfung in Hannover


Von fünf aus Emtinghausen teilnehmenden Teams habe vier erfolgreich die Prüfung bestanden und gelten somit als nach der gemeinsame Prüfungs- und Prüferordnung für Rettungshundeteams (Trümmer-/Flächensuche) gemäß DIN 13050 (GemPPO - RHT [T/F]) geprüfte, einsatzfähige Rettungshundeteams. Die Emtinghäuser Staffel war damit die erfolgreichste an der Prüfung teilnehmende Staffel und mit aktuell sieben geprüften Teams auch die größte DRK Staffel in Niedersachsen.

16.10.2016

Bewerterausbildung

Aus- und Fortbildung von BewerterInnen für Rettungshunde im Auftrag des DRK Landesverbandes Niedersachsen e.V.

Die Rettungshundestaffel Emtinghausen-Bahlum richtete im Auftrag des DRK Landesverbandes Niedersachsen eine Bewerterschulung für Rettungshundeteams aus. Teilnehmer aus ganz Niedersachsen und auch vom Malteser Hilfsdienst nahmen daran teil.

In der Praxis werden eine Vielzahl von Dingen überprüft, sowie die Reaktion auf optische- und akustische Einflüsse, der Kontakt zu Menschen aber auch das Verhalten der Hunde bei Feuer. Die "Testhunde" wurden hierbei vom Kunden aus Kirsten´s Hundeschule zur Verfügung gestellt.