DRK Ortsverein
Emtinghausen-Bahlum

Die Rettungshundestaffel des DRK Ortsverein Emtinghausen-Bahlum

Ein wichtiger Bestandteil des Ortsvereins Emtinghausen-Bahlum ist die im Juni 2006 gegründete Rettungshundestaffel. Immer wenn eine oder mehrere Personen vermisst werden, kommen die Rettungshunde aus Emtinghausen zum Einsatz. Ein vermisstes Kind, ein verwirrter älterer Mensch auf nächtlichem Spaziergang, bei Unfällen, die Einsatzgebiete sind so vielfältig wie die Menschen. Hier arbeiten wir eng mit den örtlichen Feuerwehren und der Polizei zusammen. Unsere Staffel bildet vorrangig Flächensuchhunde aus. Weitere Spezialgebiet in der Rettungshundearbeit sind die Trümmersuche und das Mantrailing. Eine Heimat mit Schulungsraum und mehreren großzügigen Außenplätzen hat die Staffel seit vielen Jahren bei der Hundeschule und -pension Kirsten's gefunden. Hier finden auch die regelmäßigen theoretischen und praktischen Fortbildungen unter anderem in Sanitätswesen, Einsatztaktik, Unterordnung u.v.m. statt.

Mitmachen

Sie interessieren sich für unsere Arbeit, möchten Menschen helfen und sind mit Begeisterung bei Wind und Wetter mit Ihrem Hund in der Natur unterwegs?

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns Sie bei einem Probetraining begrüßen zu dürfen.

Trainingsgelände

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen für unsere Rettungshundeteams.

  • Waldstücke ab ca. 1 Hektar Fläche (gerne auch dicht bewachsen und „unzugänglich“)
  • Firmengelände, Baustoff- oder Abfallhof abends nach Feierabend oder am Wochenende
  • Leerstehende Gebäude oder Gebäudeteile oder zum Abbruch vorgesehene Bauten

Egal ob einmalig oder regelmäßig alle paar Wochen. Wir freuen uns wenn Sie uns mit der Möglichkeit Ihr Grundstück zu einer Suchübung nutzen zu können unterstützen.Selbstverständlich stellen wir Sie von jeglicher Haftung frei. Ihr Eigentum achten wir wie unser eigenes. Unsere Hunde haben gelernt Wild sicher zu ignorieren.

Spenden

Unsere Helfer arbeiten ausschließlich ehrenamtlich. Die Hunde sind geschätzte Familienmitglieder und alle Kosten für den Unterhalt werden von den Hundeführer privat getragen. Unsere Einsätze sind in der Regel kostenlos.

Zur Finanzierung von Einsatz- und Trainingsausrüstung, Aus- und Fortbildung, Transportmitteln usw. sind wir auf Ihre Hilfe durch Spenden angewiesen.

Gerne können Sie uns mit einer Spende zweckgebunden an die Rettungshundestaffel bei unserer Arbeit unterstützen.

Leitung

mit Dana in Ausbildung

Monika Hübner

Einsatzleitung
Ausbilderin
Bewerterin Rettungshunde

Email: monika.huebner@rettungshunde.info

Monika ist immer die erste Ansprechpartnerin bei Problemen. Wenn Schwierigkeiten bei der Hundeausbildung auftauchen hat sie immer eine gute Idee parat. Sie hat für alle Sorgen und Nöte immer ein offenes Ohr und eine unendliche Geduld mit Zwei- und Vierbeinern. Die gute Seele unserer Staffel.

Dana ist ein English Setter und Monikas zweiter Rettungshund. Auch wenn ihre Rasse anderes vermuten lässt, fehlt Dana jegliches Interesse Wild oder sonstiges Getier zu jagen. In der Rettungshundearbeit liebt sie besonders das Erlaufen von Spuren und das Kuscheln nach getaner Arbeit. Trotz oder gerade wegen ihrer Größe ist die sanfte Dana der Liebling aller Kinder.

früher mit Toni

Gerd-Holger Siebert

stellvertr. Landesbeauftragter für die Rettungshundearbeit
Ausbilder
Prüfer für Rettungshunde
Einsatzleitung

Email: gerd-holger.siebert@rettungshunde.infogerd-holger.siebert@drk-emtinghausen.de

Nach über 25 Jahren ist er inzwischen nicht mehr der Mann für alle Fälle, lenkt und leitete Holger nun aus dem Hintergrund und hat das Delegieren für sich entdeckt, welches er sehr gut beherrscht. Wenn es mal brenzlig wird oder Hilfe nötig ist, ist fragen unnötig, Holger ist schon da und hat alles im Griff. Wir profitieren nach wie vor von seiner riesengroßen Erfahrung und seinem noch viel größeren Herzen.

Einsatzteams

mit Hayden in Ausbildung

Christian Kundel

Hundeführer

Email: christian.kundel@rettungshunde.info

Christian hat eigentlich immer gute Laune und ist als Versteckperson zu allen Schandtaten bereit. Als jüngstes Mitglied im Team fühlt er sich bei uns pudelwohl und hat manchmal noch “Welpenschutz”.

Hayden ist ein Bearded Collie und steht noch am Anfang seiner Ausbildung. Der haarige Fellball ist ein kleiner Kindskopf und Kasperclown. Umarmen ist sein größtes Hobby und er ist wirklich geschickt mit den Pfoten. Sehr zu seinem Leidwesen passt er nicht mehr wirklich auf den Arm. Inzwischen bemüht er sich redlich um den nötigen Ernst an der Versteckperson.

mit Ronya a.D.

Elke Duden

Hundeführerin

Email: elke.duden@rettungshunde.info

Elke gehört inzwischen auch schon fast zum Inventar. Seit vielen Jahren begleitet sie in der Staffel
als fleißiger Helfer und Hundeführer ihren eigenen und fremde Hunde in der Ausbildung. Immer für Jeden ein aufmunterndes Wort, hat sie schon so Manchem wieder Mut gemacht, wenn mal etwas nicht so klappt.

Ronya ist ein langhaariger, deutscher Schäferhund. Der Spitzname “Lämmchen” beschreibt sie eigentlich schon perfekt. Neugierig wie sie ist würde sie einem Einbrecher überall hin folgen und vielleicht auch noch beim Tragen helfen. In der Suche geht sie stets wohlüberlegt vor und meistert Probleme mit Ruhe und Köpfchen.